DE | EN Facebook LinkedIn Savills
H&B REAL ESTATE AG
Value and Transaction
Management


Lagerstrasse 107
CH-8004 Zürich

T +41 44 250 52 52
info@hbre.ch

 RICS

H&B vermietet das erste energieautarke Mehrfamilienhaus

« zurück

Das erste Mehrfamilienhaus (MFH) der Welt, das ohne externe Anschlüsse für Strom, Öl oder Erdgas auskommt, ist am Entstehen. Gemeinsam mit mehreren Ausstellungspartnern baut die Umwelt Arena Spreitenbach in Brütten ZH ein 'solarbetriebenes' Neun-Familien-Haus, das ohne externe Energieanschlüsse auskommt. Einzige Energiequelle ist die Sonne.

Vor gut einem Jahr erfolgte die Grundsteinlegung für ein weiteres Leuchtturmprojekt der Umwelt Arena Spreitenbach. Walter Schmid, VRP Umwelt Arena und Bauherr des solarbetriebenen MFH, führt aus: „Wichtigste Voraussetzung zur Realisation eines 100 Prozent energieautarken Gebäudes ist die Steigerung der Effizienz in jedem Bereich, von der Energieproduktion über die Energiespeicherung bis zum Verbrauch.“

Diese Vorgaben stellen an die Architektur ganz neue Herausforderungen. Das Team der René Schmid Architekten AG entwarf ein Gebäude, das – bei hohem Anspruch an die Ästhetik – den Bewohnern eine komfortable Wohnsituation garantiert und zugleich als leistungsstarkes Kraftwerk arbeitet. Eine zusätzliche Herausforderung stellt das Ungleichgewicht zwischen Energieproduktion und Energieverbrauch dar. Während im Sommer der Stromertrag sehr hoch, der Verbrauch aber vergleichsweise tief ausfällt, sieht es in der kalten Jahreszeit mit einem tiefen Ertrag und hohem Verbrauch gerade umgekehrt aus. Um das so verursachte Stromdefizit auf ein Minimum zu reduzieren, werden hocheffiziente Solarpanels und die komplette Fassade zur Stromproduktion genutzt, zudem ist das Gebäude perfekt isoliert. Es werden energieeffizienteste Haushaltsgeräte (A+++) eingesetzt.

1 Stunde Sonne für 24 Stunden komfortables Wohnen im Sommer
Gemäss Berechnungen des renommierten Ingenieur- und Planungsunternehmens Basler & Hofmann reicht eine Stunde Sonne, um den Energiebedarf der Bewohner des ersten energieautarken Mehrfamilienhauses einen Tag lang sicherzustellen. Mit der überschüssigen Energie, die während der weiteren Sonnenstunden (im Sommer ca. acht Stunden pro Tag) produziert wird, können die Kurz- und Langzeitspeicher gefüllt werden. Die Kurzzeitspeicher (Batterien) reichen aus, um Energielücken von drei bis vier Tagen zu schliessen.

Energiespeicherung mittels Wasserstoff
Über das ganze Jahr gerechnet bleibt ein Stromdefizit von etwa 25 Tagen, das – vor allem im Dezember und Januar – mit dem Langzeitspeicher überbrückt werden muss. Im energieautarken Mehrfamilienhaus wird deshalb mit dem überschüssigen Strom der PV-Anlage zusätzlich Wasserstoff produziert (PTG = Power to Gas) und gespeichert. Über eine Brennstoffzelle wird damit zum gewünschten Zeitpunkt Strom produziert und somit die Energielücke geschlossen. Hocheffiziente Haushaltsgeräte, automatisierte Verschattung und ein Energie-Informationssystem helfen den Bewohnern, ihren Energieverbrauch zu optimieren.

Zusätzlich stehen den Mietern des solarbetriebenen Mehrfamilienhauses zwei Fahrzeuge mit Alternativantrieb zur gemeinsamen Nutzung zur Verfügung: ein Elektro- sowie ein Bio-/Erdgas-Auto. Der Strom für das Elektroauto wird mit der hauseigenen PV-Anlage produziert und für das Bio-/Erdgas-Auto steht so viel CO2-neutrales Biogas bereit, wie aus den biologischen Abfällen aller Bewohner gewonnen werden kann (Axpo Kompogasverfahren).

H&B gratuliert den Betreibern der Umweltarena Spreitenbach und der René Schmid Architekten AG für die Entwicklung dieses herausragenden Projekts und ist stolz, die Vermietung und Bewirtschaftung der Wohnungen durchführen zu dürfen. Zuständig bei H&B sind Ramona Frick, ramona.frick@hbre.ch und Lisa Förster, lisa. foerstler@hbre.ch.
Visualisierung 1. Energieautarkes MFH_Projekt der Umwelt Arena Visualisierung 1. Energieautarkes MFH_Projekt der Umwelt Arena

Visualisierung 1. Energieautarkes MFH_Projekt der Umwelt Arena_1 Visualisierung 1. Energieautarkes MFH_Projekt der Umwelt Arena_1

Visualisierung 1. Energieautarkes MFH_Projekt der Umwelt Arena_Innenansicht Visualisierung 1. Energieautarkes MFH_Projekt der Umwelt Arena_Innenansicht

H&B REAL ESTATE AG
Value and Transaction
Management


Lagerstrasse 107
CH-8004 Zürich

T +41 44 250 52 52
info@hbre.ch

 RICS  Savills